Überspringen zu Hauptinhalt

Kontaktformular

    Die Felder welche mit * gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden.

    Inkjet- oder Laserdruck?

    Inkjet- oder Laserdruck?

    dp-i lanciert die Weltneuheit im Inkjetdruck: KYOCERA TASKalfa Pro 15000c.

    Die wesentlichen Facts: Wasserbasierte Pigmenttinte CMYK, 600 x 600 dpi bzw. 600 x 1’200 dpi, 150ppm A4 bzw. 88ppm A3, Medien von 52-360g/m2, optimale Auslastung: 250’00 bis 1 Mio. Prints/Monat.

     

    Die Inkjet-Technologie ist bei Dokumenten mit wenig Deckungsgrad am Wirtschaftlichsten. Das sind z.B. Transaktions- und Transpromo-Dokumente, Mailings, Werbeflyers, Coupons, Bücher, Newsletters etc.

    Dokumente, welche höchste Brillanz und Bildqualität erfordern, werden sinnvollerweise mit der Lasertechnologie (Electrophotographie) gefertigt.

     

    Die auf piezoelektrischer Keramiktechnologie basierenden Kyocera Druckköpfe verdrucken die umweltschonende wasserbasierende Pigmenttinte, welche sofort durch Warmluft getrocknet wird. Die vakuumbasierte Feedingtechnologie kombiniert mit Grossraum-Auslagen stellt die zuverlässige Produktivität sicher. Mit dem EFI Fiery Controller werden die Rip-Geschwindigkeiten und die Farbstabilität sichergestellt. Weil die wasserbasierte Tinte keine Heiss-Fixierung verlangt, ist das System auch äusserst energieeffizient.

     

    Die KYOCERA TASKalfa Pro 15000c steht demnächst in unserem Showroom für ihre Tests bereit. Melden Sie sich schon heute an.

    https://www.kyoceradocumentsolutions.ch/de/products/production-printing/TASKALFAPRO15000C.html

    An den Anfang scrollen